Über uns

Über uns

Über uns

Schön, dass Sie meine kleine Seite besuchen und Interesse an der Geschichte hinter "Buntfeder" haben.

Erst einmal muss ich Ihnen Wiki vorstellen, dass ist die Welli-Dame auf dem Bild oben links. Sie ist schon stattliche 11 Jahre alt und ist die Chef-Testerin hier im Hause. Deswegen heißt es auch "Wiki getestet"! Natürlich wird sie von 6 weiteren Wellensittichen unterstützt aber sie besteht darauf, dass sie die Chefin ist.  :)

Seit 2002 halte ich die liebeswürdigen, kleinen Krummschnäbel - auch Wellensittiche genannt. Sie gehören zur Gattung der Papageienvögel, was ihr krummer Schnabel verrät.

Anfangs lebten 2 Wellensittiche bei mir, mit den Jahren wurden es mehr, nie war ein Welli allein. Mit den Jahren kam auch das Bedürfnis auf, meine gefiederten Mitbewohner möglichst gut unterzubringen, ihr Leben in meinen 4 Wänden so angenehm wie möglich zu gestalten.

Vor etwa 15 Jahren gab es stellenweise noch sehr wenig Angebote, was die artgerechte Unterbringung angeht. Heutzutage sind die Zoofachhandel schon besser aufgestellt, was ich sehr begrüße.

Was mich allerdings nach vorne getrieben hat, eine eigene Kollektion auf die Beine zu stellen, was die artgerechte Haltung unserer Vögel angeht, war und ist die Tatsache, dass die angebotenen Artikel nicht den Ansprüchen genügen, die ich für sinnvoll, gesund und artgerecht empfinde. Wenn ich mir dann beispielsweise eine Schaukel im Netz oder im Zoofachhandel vor Ort gekauft hatte, diese dann genauer betrachtet hatte und mir Gedanken dazu gemacht hatte, kam ich zu dem Schluss, dass man wahrscheinlich bei der Herstellung dieser Schaukel:

1. Produktionskosten gespart hat - wenn man z.B. "made in Ch..." lesen muss

2. man bei der Herstellung bunte Farben genutzt hat - die in der Natur so sicher nicht vorkommen und  den Rückschluss auf Chemie vermuten läßt (ich möchte nicht, dass meine Schützlinge an buntem Holz knabbern und dabei ihrer Gesundheit schädigen)

3. Metall verarbeitet wird, welches kein Edelstahl ist (verzinkte Schraubbefestigungen sind leider an der Tagesordnung, ebenso wie die Halter der Spielzeuge, etc.). Zink ist hochgradig giftig für Lebewesen. Was ein großer Körper, wie beispielsweise der Mensch verkraftet, kann für einen Vogelkörper schwere       Vergiftungen bis hin zum Tod bedeuten. Neugierige Vögel erkunden auch die Halter und / oder Schraubbefestigungen ihrer Einrichtung... Vielleicht nicht gestern, vielleicht nicht morgen aber vielleicht schon übermorgen.

4. keinerlei Rückschlüsse ziehen kann, welches Holz verarbeitet wurde und ob es geeignet ist.

5. sich keine Gedanken gemacht hat, wie gefährlich lange Fäden an einem Spielzeug sind. Seit vielen Jahren bin ich in einem Forum für Krummschnäbel aktiv und habe mehrfach lesen müssen, dass sich die Flieger an langen Fäden stranguliert oder verheddert und damit teilweise schwer verletzt haben. Manche Vögel kamen leider auch nicht mehr lebend aus dieser "Falle" raus. Deswegen verarbeite ich in meinen eigenen Kollektionen keine langen (Baumwoll-) Fäden.

Diese Gedanken waren unter anderem ausschlaggebend für mich, meinen eigenen Vogelbedarf zu         entwickeln. Die 7 Wellensittiche, die bei mir wohnen sind begeisterte Tester. Allen voran die neugierige Wiki, mit ihren bisher 11 Jahren. (Siehe Bild oben)  Deswegen sind die handwerklich selbst hergestellten Einrichtungsgegenstände vor allem auch "Wiki getestet". der Schwarm und ich hoffen, dass sie uns noch lange lange erhalten bleibt.

Durch die verwendeten Naturprodukte variieren die Maße und Farben etwas, von Spielzeug zu Spielzeug. Es kann auch durchaus vorkommen, dass Modelle aufgrund Materialnachschubes verändert oder           abgeschafft werden. In diesen Fällen würde es natürlich Alternativen geben und andere Modelle          entwickelt werden.

Was meine Artikel ausmacht?
Sie sind von mir 100% handgefertigt, es werden nur hochwertige Materialien verwendet (ich verzichte auf verzinktes Material und nutze ausschließlich Edelstahl, welches keine gesundheitlichen Folgen hat. Ich verwende keine gesundheitlich bedenklichen, bunt eingefärbten Materialien.

Ich bin verantwortlich dafür, dass es meinen gefiederten Mitbewohnern gut geht. Dafür unternehme ich viel. Neben einen vogelkundigen Tierarzt, gutem Futter und viiiiel Freiflug versuche ich auch sonst auf jedes Individum einzugehen. Geht es den Fliegern gut, dann freut es mich.

Für Anregungen bin ich offen, man darf mich gern anschreiben.

Nun viel Spaß in meinem kleinen Shop.  :)

 


24099905_1923201974666704_624633234_n


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Weidenkorb-Wühlkisten-Schaukel

10,30 *
Versandgewicht: 0,25 kg
*
Gemäß § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen. Preise zzgl. Versand.